Team Bierkutscher 🍻 (München 2019)

Philipp & Florian | 813 Points | 640 km | 1031.28 €

36 Stunden waren schnell vorbei! Nach 9 Verkehrsmitteln sind wir erfolgreich in Split an der kroatischen Küste angekommen. Los ging’s für uns mit einer U-Bahn-Fahrt raus aus München und zur Auffahrt auf die A8. Auf dem Weg dahin sind wir sogar noch von Radio Feierwerk begleitet worden, vielen Dank Ananda dass du uns so gut zu unserer ersten Fahrt gebracht hast! An der Tankstelle haben wir dann direkt zwei Jungs mit ihrem Wohnmobil getroffen, die unterwegs waren nach Kufstein um bei einem Ultra-Run teilzunehmen. 52km und 3000 Höhenmeter, Respekt! Für uns dann doch lieber die Variante mit dem Auto 😉 Mitgefahren sind wir bis zum Irschenberg, wo ist dann für uns zum ersten Mal hieß: Umsteigen! Mit einem Baustatiker aus Graz sind wir dann im Alpha Romeo Giulia bis zum Rasthof Walserberg gedüst! Was für ein wunderbares Auto und vielen Dank für die ausführlichen Einblicke in das Leben eines Statikers, wir hoffen du bist noch gut bei deinem Termin angekommen! Nach kurzer Suche am Walserberg ging es für uns weiter mit Philipp und Michael, die auf dem Weg zu einem Tuning-Treffen an Wörthersee waren. Rausgeschmissen haben uns die beiden am Rastplatz Eisentratten, eine fatale Entscheidung wie sich bald herausstellen sollte. „Fahren Sie Richtung Kroatien“ - „Nein da kommen wir gerade her“. Viel zu oft mussten wir diesen Satz hören, auch wenn uns viele nette Menschen gerne mit zurück nach Deutschland genommen hätten. Nach 3h Schwitzen in der prallen Sonne und Leute anplaudern haben wir unsere Erlöser entdeckt: Andy und seine Frau hatten Mitleid mit uns und haben uns erfolgreich und in Hochgeschwindigkeit über die Grenze bis kurz vor Ljubljana gebracht. Ein Hoch auf integrierte Blitzer-Apps! 😛 Am nächsten Stop kurz vor der slowenischen Hauptstadt haben wir dann auch noch ein anderes Tramper-Paar aus Holland getroffen. Nachdem die beiden ihre Fahrt ergattert haben, hatten wir den Rastplatz wieder für uns alleine. Nach etwas Umladen von Winterreifen in den Kofferraum hat dann unser nächster Fahrer Tomislav auch gerade genug Platz im Auto, um uns über die kroatische Grenze bis kurz vor Zagreb zu bringen. Mittlerweile war es schon relativ spät Abends und an unserem Stop an der Raststätte hat der Verkehr auch immer mehr abgenommen, bis die letzten Autos dann nur noch Mitarbeiter der Tankstelle waren. Wir dachten schon, dass wir hier im Gebüsch übernachten müssen, als ein Transporter voller Arbeiter auf dem Weg nach Hause an uns vorbei fuhr. Zum Glück haben uns die Jungs bis zur nächsten Raststätte mitgenommen, wo es für uns erst mal Abendessen und das ein oder andere Bierchen gab. Nach mehreren erfolglosen Versuchen eine weitere Mitfahrgelegenheit zu finden haben wir uns dann ein Zimmer in dem anliegenden Motel genommen. Die Dusche war schwer verdient! Am nächsten Morgen ging es früh für uns raus, und nach dem Frühstück haben wir uns direkt wieder an die Straße gestellt. Eigentlich hatten wir gehofft direkt eine Mitfahrgelegenheit zu finden, mussten dann aber doch knapp 2 Stunden warten bis wir von eine Familie aus Bayreuth mitgenommen wurden. Diese Franken sind aber auch überall! Die Familie hat uns dann erfolgreich bis an die Küste von Kroatien gebracht. Vielen Dank für die lange Fahrt und die fantastische Unterhaltung! Unsere letzte Fahrt hat uns dann direkt in das Zentrum von Split gebracht. Mit einem tramp-erfahrenen Fahrer und seiner Frau haben wir nicht nur ordentlich Kilometer zurückgelegt sondern direkt auch Sightseeing am Rande der Straße betrieben und einen kurzen Abriss über die Historie von Split bekommen. Angekommen in der Stadt hieß es für uns dann erst mal ab zum Hafen und Siegerfoto aufnehmen. Nach einem kurzen Bad am Stadtstrand und einchecken im Hostel hieß es für uns dann erst mal: Challenges erledigen! Die Bilder und Videos dazu könnt ihr ja auf unserem Team Profil sehen. 🙌 Vielen Dank an alle unsere Sponsoren und Unterstützer! Wir haben 640 km zurückgelegt und mit eurer Hilfe dabei über 1000 € spenden für die Zellen Schule gesammelt! Wir sind erschöpft aber glücklich und verbringen heute noch einen Tag in der Stadt, bevor es morgen für uns mit dem Bus zurück nach München geht. Vielen Dank auch für eure witzigen und herausfordernden Challenges! Wir hatten viel Spaß, auch wenn wir die ein oder andere Hemmschwelle überwinden mussten 😁

Jochen Hummich
am 16. Juni um 14:00
Glückwunsch! Wir konnten es leider nicht verfolgen, waren das Wochenende über im NoNetz-Land unterwegs :-( , aber wir freuen uns, dass wir wieder was spenden dürfen :-) Liebe Grüße, Elke und Jochen

Holz meets UNESCO Weltkulturerbe ✌️ selbst in der gefühlt steinigsten Stadt der Welt kommt man eben doch nicht ganz ohne die Hilfe von Holz aus 🌲 Wir haben dieses Werk mitten in der historischen Altstadt von Split entdeckt und hoffen dass sie ihren Zweck gut erfüllt, damit die Häuser hier nicht weiter in sich zusammenfallen 💪

done_all
10 € - Hebt 2 Bier bis zum Ende der Reise für eine ausgiebige Bierdusche auf 💦💦💦
Philipp Piwowarsky
am 15. Juni um 21:03
hahahahaha geil!

done_all
30 € - Flo: Geht an einen Platz wo viele Menschen sind (aber es nicht so laut ist, z.B. Geschäft, Restaurant) und täusche ein Telefonat vor in dem du zu jmd sagst "No, I'm really worried. I put on my girlfriends underwear this morning. I still got'em on. And I like it! I really like it" Während Philipp das Ganze unauffällig (!) filmt (inkl. Reaktiion der Leute) und ihr es bei Insta hochladet und mich markiert.

done_all
5 € - Die restlichen Biere sollten schon noch leer werden 😉

Und dazu waren die Jungs vom spanischen Party Boot. Zwölf wäre viel zu einfach gewesen wir haben direkt mal 32 Leute an Bord geholt 😂

done_all
15 € - Singt die Europahymne mit mindestens so vielen Personen wie Sterne auf der Europafahne sind
Dagmar Schmidt
am 15. Juni um 20:34
bravo

Ist zwar keine Challenge, aber wir haben uns spontan der Split Pride angeschlossen 🏳️‍🌈

Kim aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 19:12
Regenbogen-Like aus der Zentrale

Aller guten Dinge sind drei: der erste den wir gefragt haben hatte Skoliose, die zweiten waren Polizisten in Zivil und beim dritten hat es dann geklappt.

done_all
10 € - Legt 30m euer Reise bei Fremden Huckepack zurück :) Natürlich mit Video

Nr 1&2

done_all
5 € - Per Tequila-shot (bis 8) während der Reise...

Ist unterwegs ☺️

done_all
5 € - Schicke mir bitte eine besonders lustige Karte

done_all
30 € - Ihr landet bestimmt im Ausland.😉Bringt jemand einen fränkischen Satz bei. Und zwar: Heit scheint die Sunna🌞. Auf deutsch: Heute scheint die Sonne ☀️. Haut nei💪🏼.
Dagmar Schmidt
am 15. Juni um 17:54
perfekt
Wolfgang und Barbara Sell und Oma Paula
am 15. Juni um 18:00
Houd eer fei gud gesogt🤗

Ihr habt doch nen 🐧

done_all
15 € - Klettert auf drei verschiedene Bäume und singt laut: "Kuck kuck, kuck kuck rufts aus dem Wald!" Pro bekletterten Baum gibt es 5€. Videobeweis wäre super
Dagmar Schmidt
am 15. Juni um 17:53
ha ha
Sebbi, Michi und Joseph Sell
am 15. Juni um 18:34
😂 Mega

Heiß und historisch - Zielfoto in Split 🇭🇷 #kimistderhammer #teamoberfranken

done_all
20 € - Bringt den Luftballon heil durch die 36 Stunden und präsentiert ihn unversehrt auf eurem Zielfoto (natürlich nur gültig, wenn "Kim ist der Hammer" gut sichtbar ist) #teamoberfranken
Julia Schmidt
am 15. Juni um 15:37
Wuhuuu!
Kim aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 16:23
Sehr, sehr geil Jungs! IHR seid der Hammer <3

Und wir rollen wieder mit einer Familie aus Bayreuth 🙌

Ingrid Müller
am 15. Juni um 9:32
Halo Florian, viele Grüße aus Tauperlitz und gute Reise. Ingrid und Gerhard Müller
Ingrid Müller
am 15. Juni um 9:33
Hallo Florian, viele Grüße aus Tauperlitz und gute Reise. Ingrid und Gerhard Müller
Dagmar Schmidt
am 15. Juni um 9:42
Auf die Franken ist Verlass :)
Dagmar Schmidt
am 15. Juni um 9:43
und auf die Bayreuther besonders - Gruß Papa :)
Ingrid Müller
am 15. Juni um 9:54
...und auf die Tauperlitzer ist auch Verlass!! Ingrid
am 15. Juni um 14:18
Grüße aus Slovenien und viel Glück, Irena & Andy
Kim aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 16:22
#teamoberfranken

Und gute Nacht 💤 sind im Motel

Michael aus der BreakOut-Zentrale
am 15. Juni um 1:19
Gute Nacht

done_all
5 € - Für jeden ein Bier um Mitternacht 🍻🍻
Henny aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 0:15
Prost!

Am Rasthof kurz vor Zagreb. Vielleicht bleiben wir hier, vielleicht fahren wir auch noch mit jemand weiter, wenn spontan jemand vorbeifährt. Wir haben hier uns jetzt auf jeden Fall erst mal ein Bier aufgemacht und warten darauf dass es Mitternacht wird. Philipp wird später auf jeden Fall auch noch auf den Baum gescheucht und wir genießen bis dahin die Autobahn Romantik in Kroatien 🇭🇷 ☺️👍

Henny aus der BreakOut Zentrale
am 14. Juni um 22:55
Go go go!

Den Kids gehts gut 🥚🥚🥚🥚🥚🥚

done_all
5 € - Nehmt ein rohes Ei mit auf eurer Reise. (muss mindestens 8h unbeschadet überstehen)
Julia Schmidt
am 14. Juni um 18:34
Süß die Kleinen :D

Rasthof Eisentratten nicht zu empfehlen 😁🙈 aber wir sind wieder unterwegs und mit Ziel Slowenien 💪

Wilson, Ferdinand, Astrid, Susanna, Jeremy, Gustav

done_all
5 € - Wenn das Ei noch ein kleines Gesicht und einen Namen bekommt. :-)
Julia Schmidt
am 14. Juni um 13:14
Perfekt! 😄👌

Fahrt #1 ist gefunden! Wir fahren mit zwei Hamburger Jungs Richtung Kufstein, die da morgen 55km bei einem Ultra-Run mitmachen wollen ☺️

Dagmar Schmidt
am 14. Juni um 10:26
👍
Leo Käßner
am 14. Juni um 11:00
Sehr nice 👌🏽 gute Fahrt!

Gut war‘s 😋

done_all
10 € - Trinkt ein Bier zum Start mit Team Antihelden

Bier #1 Hausbrauerbier der Brauerei Sudmeister-Bräu Gelo GmbH Bad Tölz Die Vorbereitungen laufen 🤙

About us

Wir sind Philipp und Florian und gemeinsam machen wir uns dieses Jahr auf den Weg in den Balkan! Wir kennen uns schon ewig, und obwohl uns das Studium in zwei verschiedenen Ecken Deutschlands verschlagen hat, startet wir dieses Jahr als Tauperlitzer Duo bei BreakOut durch! An unsere Unterstützer: Vielen Dank, dass ihr zwei so vernünftige Junge Männer auf ihrer Mission etwas gutes zu tun unterstützt! 😉 An unsere Freunde und Familie: Her mit den Challenges, für Spendengelder würden wir fast alles tun 😁


Challenges

Sponsors