Team Annorlunda (München 2019)

Simon & Eric | 990 Points | 843 km | 1162.86 €

Zu Beginn unserer Reise waren uns Hanna und Laura noch fremd. Kommt gut wieder heim ihr zwei!

done_all
4 € - Mach einen gemeinsamen Handstand mit Fremden. 2€ pro Person, max 4€

Deutlich mehr als 15 Leute und bestens gelaunt! Mit meiner Kamera aufgenommen und ich hab für Applaus fürs orgateam gesorgt

done_all
10 € - Schießt ein Gruppenfoto mit mindestens 15 Personen. Alle müssen dabei gute Laune haben. Also sorgt vorab für gute Stimmung in der Gruppe.

So, nun nochmal ein schöneres Endfoto aus Kopenhagen, nachdem wir gestern viel zu müde waren und einfach nur noch schlafen wollten. Wir danken natürlich allen voran unseren Sponsoren, durch die die Aktion auch finanziell ein großer Erfolg war! Leider konnten wir viele tolle Challenges nicht erfüllen, weil wir teilweise sehr erschöpft waren oder auf irgendeiner Raststätte festsaßen. Tatsächlich haben sich leider alle Männer, denen wir einen Fingernagel lackieren wollten, geweigert. Wir waren sehr darauf fokussiert eine neue Mitfahrgelegenheit zu finden wodurch die Aufgaben in den Hintergrund gerückt sind. Ein großer Dank gilt auch den Personen welche uns mitgenommen haben! Los ging es mit dem Polizeiauto, anschließend mit der UBahn zum Hauptbahnhof. Von dort aus durften wir mit dem ICE zunächst bis nach Augsburg mitfahren, dank der Überredungskünste von Hanna und Laura (Curly&Girly), die in die selbe Richtung unterwegs waren, durften wir schließlich bis Fulda mitfahren. Dort angekommen trennten sich unsere Wege, nach etwa 2,5h wurden wir 3km näher zur Autobahn gebracht. Auch dort verzögerte sich die weiterfahrt um eine gute Stunde. Berthold nahm uns bis kurz vor Kassel mit und sorgte mit seinem Gesang für eine lockere Atmosphäre. Dort klappte es auf Anhieb, wir konnten mit zwei Rumänen bei (zu) schnellem Tempo und guter Musik bis kurz vor Hannover mitfahren. Auch dort fanden wir innerhalb weniger Minuten einen Lift. Manuel nahm uns im komfortablen VW Bus bis kurz vor Hamburg mit. Während der Fahrt konnten wir sogar trotz der belastenden Milchbrötchenchallenge ein Auge zu machen. Zwischen 1 und 5 Uhr nachts saßen wir bei Regenschauern an der Raststätte fest. Selbst nachts hätten uns einige Personen mitgenommen, jedoch hat die Richtung nie gepasst. Tim erlöste uns früh morgens und sorgte mit seiner guten Laune bis kurz vor Schleswig für einen Motivationsschub. Dieser wandelte sich in große Frustration um, trotz regem Verkehr und bestimmt 30 Gesprächen kamen wir nicht vom Fleck. Schließlich fand sich ein nettes Ehepaar aus Wolfsburg, das uns bis hinter dänische Grenze fuhr. Die letzte Etappe fuhren wir mit Julia und Max, die uns 200km direkt bis zum Hostel in Kopenhagen brachten. Vielen Dank, es war eine tolle Erfahrung! Highlights: Polizeiauto, gemeinsame Fahrt mit Team Curly&Girly, Gespräch im Zug, gesponserter Burger und das Bett im Hostel! Liebe Grüße nach einem schönen Tag in Kopenhagen. Eric und Simon

Paula Popp
am 17. Juni um 6:39
Hey Team Annorlunda! Seid ihr noch in Kopenhagen und hättet Lust heute was zu unternehmen? Wir sind gerade in Kopenhagen angekommen und wollen vor der Weiterfahrt den Tag hier verbringen! Liebe Grüße, Jara & Paula vom Team A wie Abenteuer
Simon Waldburger
am 17. Juni um 9:17
Guten Morgen Paula und Jara! Tolle Idee von euch, leider ist Eric gestern Abend schon auf den Flixbus und ich fahre gegen 11 hier mir einer Mitfahrgelegenheit los. Habt einen schönen Tag in dieser wundervollen Stadt! Kann das downtown hostel empfehlen wenn ihr noch auf der Suche seit. Gute h Heimfahrt dann und liebe Grüße!

Nach dem langersehnten Erholungsschlaf und guter Laune liegt auch ein bisschen Morgensport drin.

Video schon online

done_all
20 € - Von einer fremden Person einen Dutt machen lassen!
Thorsten Soos
am 15. Juni um 21:07
Good Hair day! Ist bei mir schon lange hair.... viel Spaß noch und bis bald!

Part 2 not quite, but I tried Adnan, I tried

Adnan Makhani
am 15. Juni um 21:02
full marks for the effort!!

Part 1 was a success

done_all
27 € - Lets see you guys doing a paper pickup challenge
Adnan Makhani
am 15. Juni um 21:01
woot woot!!

Für den Flo aus Kopenhagen. 4.80€ das gute Stück, gern geschehen und danke dir!

done_all
5 € - bringt mir ein bier mit von eurem letzten reiseziel.

Der Park neben unserem Hostel in Kopenhagen

done_all
10 € - Macht ein Nasenbohrfoto an einem hochgelegenen Ort (rooftop, aussichtspunkt, bergspitze,...)

Auf dem Foto leider nur schwer erahnbar, aber ca. 60km vor Kopenhagen haben wir noch ein Auto mit den richtigen Initialen gefunden👌

done_all
2 € - Fotografiere ein Autonummernschild mit meinen Initialen.
Iris May
am 15. Juni um 18:26
Gaaaaannnz deutlich erkennbar.. Ich finde, das sollte doppelt zählen (Schild vorne, Schild hinten) 😃

Vielen Dank an Max und Julia aus München die uns zu unserem Endziel nach Kopenhagen bringen! Sehr erleichtert und glücklich. Jetzt können wir ein Hostel suchen und hoffentlich noch die ein oder andere Challenge lösen. Liebe Grüße, Eric und Simon

Auf das Bier folgt dieser von einem deutschen Pärchen in Dänemark spendierten Burger. Danke, die erste richtige Mahlzeit nach der Milchbrötchenodysee

Iris May
am 15. Juni um 14:01
So gut gestärk, findet ihr bestimmt auch "typisches Schwedenhaus" in Dänemark 😀
Renate Bruker
am 15. Juni um 14:03
Hey Simon und Eric, Ihr seid ein super Team. Z. Zt. auf Platz 9. Einfach klasse!!!!!!
Renate Bruker
am 15. Juni um 14:32
😀
Simon Waldburger
am 15. Juni um 21:38
Wir haben hier hauptsächlich Backsteinhäuser gesehen. In die Innenstadt geht es morgen in alter frische

Kurz den Magen weiten, danke für die Spende!

done_all
10 € - Trink ein 🍺 auf Ex

Lachen, weinen? Zu erschöpft. Bei dieser Gelegenheit vielen lieben Dank unseren Sponsoren! Mit so viel Anteilnahme und Großzügigkeit haben wir nicht gerechnet. Wir versuchen noch nach Kopenhagen zu kommen um dort noch die ein oder andere Challenge zu erledigen. Liebe Grüße

Iris May
am 15. Juni um 12:27
Ihr schafft alles 🍀👣 Was gab's denn heute zum Frühstück?
Simon Waldburger
am 15. Juni um 12:56
Milchbrötchen... nach dem 20. haben wir die Aktion eingestellt da keine anderweitige Nahrungsaufnahme möglich war. Vielen Dank!

Nachdem wir geschlagene 4h gestrandet waren und zig Leute angequatscht haben, sind wir nun unterwegs nach Dänemark. So schön im warmen zu sitzen!

Vielen Dank an Tim, der uns nach guten 5 Stunden an der Raststätte erlöst hat und mit Richtung Flensburg nimmt!

Selbst um halb 4 Uhr morgens gibt es noch interessierte Zuhörer die eine unserer Visitenkarten dankend annehmen. Zugegeben, vereinzelt und dann fahren sie auch noch in eine falsche Richtung. A7 wach auf!

Sieht gequält aus? Ist es auch. Nummer 16. Die Hälfte der Milchbrötchen ist geschafft. Haben es uns vorerst an einer Raststätte kurz vor Hamburg (mehr oder weniger) gemütlich gemacht.

Philipp aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 2:17
36/2 = 🤨
Philipp aus der BreakOut Zentrale
am 15. Juni um 2:18
ihr seid übrigens fast in den top10!!!! 🚀

Jetzt läuft es so richtig! Manuel fährt uns im VW Bus direkt nach Hamburg! Gute Nacht ihr Lieben

Michael aus der BreakOut-Zentrale
am 14. Juni um 23:27
Gute Nacht!

Das 13te Milchbrötchen hat besonders gut geschmeckt. Wir kommen schnell voran. Ja wir wurden geblitzt. #lebenamlimit

Ja geht doch! Gleich beim ersten Versuch von Kassel weiter nach Hannover! Yiiipiiiee

Wir wurden von Berthold bis Kassel mitgenommen und sind endlich auf der Autobahn unterwegs. Der Umstieg von ICE aufs Auto hat sich als schwierig erwiesen.

Das 12. Milchbrötchen wurde erfolgreich vertilgt. Gut zu wissen, dass man nie Hunger bekommt, wenn man stündlich ein Milchbrötchen isst #nurzuempfehlenyaaaay

Wunderschön... Bruder Jakob auf französisch, Englisch und deutsch

done_all
5 € - Sing dreisprachig ein Kinderlied mit Eurem edlen Fahrer oder Fahrerin.

Stimmung ist vorhanden, endlich wieder auf der Autobahn unterwegs!

done_all
5 € - Singt einem beliebigen Menschen der euch mitnimmt ein Ständchen

Das zehnte Milchbrötchen liegt so langsam schwer im Magen. Wir sitzen bei leichtem Regen in Fulda und hoffen auf einen baldigen Transport zur Autobahn.

Vielen Dank für euer Interesse an Breakout, dem Verein Zeltschule und uns! Ein tolles Gespräch (45min!) Wir wurden mit Getränken versorgt und haben unterwegs Sponsoren gefunden!

Fulda steht Kopf. Danke and die Mädels von Curly&Girly! Danke auch an Jenny für die Spende. Liebe Grüße an Ivonne und Johannes aus diesem netten Plätzchen!

done_all
10 € - Trefft ein anderes BreakOut Team und macht ein Foto zusammen auf dem mindestens 2 Teammitglieder einen Handstand performen. Alle 4 Teammitglieder sollen zu sehen sein. Hilfestellung ist erlaubt.

Milchbrötchen 6/32... Wir haben definitiv jetzt schon die Nase voll von diesen Dingern

done_all
0.5 € - Damit ihr unterwegs nicht verhungert, muss jeder von euch stündlich ein Milchbrötchen essen! Guten Appetit! PS: Bitte jeweils ein kurzes Beweisvideo mit Zeitangabe posten :*

Vielen Dank für das nette Gespräch und Ihr Interesse am Projekt BreakOut!

done_all
2 € - 20 Senioren über 70 Jahre alt anlächeln und umarmen (wenn möglich mit Beweisfotos)

Dein Freund und Helfer, vielen Dank!

done_all
5 € - Fahr ein Teil der Strecke mit Polizeiauto (ohne vorher gesetzwidrig zu sein).

Milchbrötchen Nr. 2

done_all
0.5 € - Damit ihr unterwegs nicht verhungert, muss jeder von euch stündlich ein Milchbrötchen essen! Guten Appetit! PS: Bitte jeweils ein kurzes Beweisvideo mit Zeitangabe posten :*

Wir essen weiter fleißig unser stündliches Milchbrötchen und sitzen im ICE nach Stuttgart. Drückt uns die Daumen dass wir schnell einen Anschluss bekommen ✌🏼 Beweisvideos zu den Challenges folgen. Unser beiden Teams werden von der IT Abteilung gerade zusammen geführt. Liebe Grüße, Eric und Simon

Jetzt sitzen wir im ICE in Richtung Berlin, müssen jedoch voraussichtlich in Augsburg aussteigen. Vielleicht können wir den Schaffner noch überreden..

Die Fahrt zum Hauptbahnhof wurde von einer netten Bäckerin übernommen👌

Eric.Simon.Simon.Eric. Teampartner kennen gelernt, es kann losgehen. Der Plan ist mit der U Bahn zum Bahnhof zu fahren um dann den ICE Richtung Hamburg zu nehmen. Drückt uns die Daumen dass der Schaffner/die Schaffnerin einen guten Tag hat 😁 Liebe Grüße aus München!

Erfolgreich am Check-In-Point angekommen. Kleine Planänderung: Nick hat sich leider kurzfristig am Knöchel verletzt, kann nicht laufen und deshalb nicht teilnehmen :( Philipp konnte mir aber gestern um 23 Uhr noch einen Ersatzpartner organisieren, den ich gleich kennenlerne😅

Simon Waldburger
am 14. Juni um 8:04
Bis gleich!

Liebe BreakOutler und Mitverfolgende, bei uns läuft es beschissen, vermutlich eine Lebensmittelvergiftung. Ich mache mich jetzt auf jeden Fall alleine auf nach München. Kennst du jemanden der super spontan Bock auf ein Abenteuer hat? Ich habe vor zwei Jahren schon mal teilgenommen und es war eine großartige Erfahrung! Ich bin guter Dinge dass sich noch jemand findet, aber freue mich über eure Hilfe! Freundliche Grüße Simon

About us

Spontan zusammen gefunden da unsere Teampartner jeweils verhindert waren. Jetzt auf dem Weg nach Schweden. Mit 72 Milchbrötchen Gepäck. Hast du auch noch eine verrückte Aufgabe für uns? Liebe Grüße Eric und Simon


Challenges

Sponsors